Navigation überspringen

Zur Suche

 

Vom Welpen zum guten Haus- und Sporthund

Noch frei Plätze 134 M

Datum: 15.05.2019

Uhrzeit: 19.00 - 20.30 / 10.00 - 11.30 Uhr

10 x 2 U-Stunden

Mittwoch Samstag

Wieviel „Wolf“ steckt noch in unseren Hunden?
Können Hunde „denken“? Wie „sage“ ich meinem Hund, was ich will? „Sprechen“ Hunde mit uns? Empfinden Hunde „menschliche“ Schmerzen? Worauf ist beim Kauf eines Welpen/Jungtiers oder eines Hundes zu achten? Kann ich mit meiner Körpersprache den Hund besser und leichter ausbilden? Wann soll man mit der Grundausbildung anfangen? Soll man mit „Druck“ ausbilden, wenn ja, wieviel ist wirklich nötig? Wie wichtig ist die Nervenstärke des Hundes? Wie kann ich mich bei der Attacke eines anderen Hundes verhalten?
Was ist der Unterschied zwischen „Prüfungsfit und „Prüfungsfertig“.
Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet der Dozent gerne ausführlich und nachvollziehbar.
Das interessante Seminar wird in Theorie (ohne Hund) und ggf. in der Praxis (mit Hund) durchgeführt.
Der Dozent hat jahrzehntelange intensive Erfahrung mit verschiedenen Hunderassen und unterrichtet nach der sehr erfolgreichen und individuellen ,,alten Schule" der Hundeausbildung. Er verfügt über ein großes Wissen durch seine Arbeit als Hundeführer, Ausbilder, Übungswart und Schutzdiensthelfer in verschiedenen Vereinen und für Behörden.

Anmeldung bei der VHS ist notwendig, Tel.-Nr. 02472/5656

Kursleiter/in: Heinz Hallmann

Sonstiges
Mittwochs, 15. + 22.05., 05., 12., 19. + 26.06.2019, jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr (ohne Hund) und Samstags, 25.05., 08., 15. + 29.06.2019 (mit Hund), jeweils von 10.00 – 11.30 Uhr

Kosten: 40,00 €

Imgenbroich, HIMO, Am Handwerkerzentrum 1, B 21 (Lernraum)

Anmelden

[zurück]